Über mich

Ausbildung, Studium und Aufbaustudium

  • Abitur am Peutinger-Gymnasium in Ellwangen/Jagst
  • Studium der Medientechnik an der Fachhochschule für Druck in Stuttgart-Vaihingen
    (Dipl.-Ingenieurin für Medientechnik (FH))
  • Studium der Journalistik/Kommunikationswissenschaften an der Universität Stuttgart-Hohenheim (Dipl.-Journalistin)
  • Volontariat bei der „Schwäbischen Zeitung“

Auszeichnung

Gemeinsam mit Ehemann Uwe Jauß mit dem Sonderpreis der Siebenpfeiffer-Stiftung für die Berichterstattung aus Kriegs- und Krisengebieten ausgezeichnet (Nov. 2003)

Beruf

  • Reportagereisen nach Afghanistan, Peru, Kolumbien, Brasilien, Ruanda, Burundi, Eritrea, Angola, Kambodscha, Burma, in den Kongo, in die Westsahara, in den Sudan, in den Irak, nach Armenien/Berg Karabach, nach Abchasien, Israel und Palästina, Indien und Somalia
  • langjährige Redakteurin bei der „Schwäbischen Zeitung“, Schwerpunkt Bodenseeregion
  • Buchautorin und -herausgeberin sowie Texterin
  • freie Mitarbeiterin der Pressestelle der Universität Konstanz
  • Studienbegleitendes Praktikum in einem Pressebüro
  • Praxissemester im Atelier Hostrup, früher Stuttgart, jetzt Schwäbisch Gmünd, und beim damaligen SDR Stuttgart, jetzt SWR
  • Tätigkeit in der PR-Abteilung der Europäischen Raumfahrtorganisation (ESA) Paris
    (Bereich Presse, Video, Ausstellungen)

Großprojekt

Ideengeberin und Projektleiterin der „Schiffsbrücke“:

Am 20. Mai 2007 wurde zwischen Friedrichshafen und dem Schweizer Romanshorn mit rund 2500 Booten und etwa 10000 Teilnehmern auf dem See eine „Schiffsbrücke“ gebaut. Das Großprojekt sollte zum einen an die Großherzigkeit der Schweizer erinnern: Sie hatten 60 Jahre zuvor Tausende von Kindern, viele von ihnen abgemagert und krank, in die Schweiz eingeladen und verwöhnt. Zum anderen sollte die „Schiffsbrücke“ daran erinnern, dass heute weltweit noch immer unzählige Kinder in Not leben. Allein in Friedrichshafen waren laut Schätzungen der Polizei 30000 bis 40000 Menschen am Ufer, um sich die „Schiffsbrücke“ anzusehen. Von dem Großprojekt profitierte der Verein „Schweizer Kinder“, der weltweit Kindern in Not hilft (www.schweizer-kinder.de).

Sprachkenntnisse

  • Französisch
  • Spanisch
  • Englisch

Engagement

Ehrenamtliches Engagement für Kinder in Not im Verein „Schweizer Kinder“ (Vorsitzende)

Vorstandsmitglied im Verein Internationales Bodensee-Schifffahrtsmuseum - der Verein ist Eigentümer der „Hohentwiel“, des letzten Schaufelraddampfers auf dem Bodensee